Brettener „Horror-Clown“ erwartet Strafverfahren

Brettener Horror-Clown“ erwartet Strafverfahren
Symbolbild

Polizei stellt 16-Jährigen auf Schulgelände

Am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, war eine 60-Jährige mit ihrem 15-jährigen Neffen in der Seestraße in Bretten-Diedelsheim zu Fuß unterwegs. Plötzlich sprang aus einem Gebüsch des dortigen Schulgeländes eine sogenannter „Horror-Clown“ hervor. Die beiden Spaziergänger erschraken heftig und erlitten Angstzustände. Der herbeigerufenen Polizei gelang es, den „Horror-Clown“ nach kurzer Verfolgung zu Fuß auf dem Gelände der Schule zu stellen. Gegen den 16-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…
Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Verwittert und Geheimnisvoll – Das alte Steinzeugwerk Harsch  Seltene Einblicke in eine vergessene Welt Das alte…
Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Eine 36-jährige Autofahrerin fuhr in der Nacht vom Freitag zum Samstag, gegen 02.45 Uhr, auf…