Bretten: Rabiater Ladendieb verliert Ausweisdokumente

Bretten: Rabiater Ladendieb verliert Ausweisdokumente
Symbolbild

Ermittlungen waren ein Kinderspiel

Ein 37-Jähriger passierte am Montag, gegen 16.30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt auf der Diedelsheimer Höhe den Kassenbereich und versteckte dabei zwei Flaschen mit alkoholischen Getränken. Er verließ den Markt dann auch ohne den Alkohol zu bezahlen. Mitarbeiter des Markts hatten den Diebstahl bemerkt und sprachen den Dieb an. Der Dieb wehrte sich dann jedoch massiv gegen seine Festnahme, er schlug und trat um sich. Ein Beschäftigter des benachbarten Baumarkts kam zur Hilfe, letztlich gelang es jedoch nicht, den Dieb festzuhalten und er konnte davon rennen. Pech für den Dieb – bei der Flucht verlor er seinen Geldbeutel mit Ausweisdokumenten, so dass es für die Polizei ein Leichtes war, ihn zu ermitteln und ein Strafverfahren gegen ihn einzuleiten.

Ähnlicher Artikel

Weinmarkt 2017 – Bretten feiert die edle Rebe

Weinmarkt 2017 – Bretten feiert die edle Rebe

Fünf Tage badischer Gemütlichkeit Der Himmel hat es einmal mehr gut mit der großen Kreisstadt…
25 Jahre Stadtbahn in Bretten – Das muss gefeiert werden

25 Jahre Stadtbahn in Bretten – Das muss gefeiert werden

Erfolgsstory „Karlsruher Modell“ Vor 25 Jahren verkehrte die erste umgerüstete Stadtbahn zwischen Karlsruhe und Bretten…
Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
Feuer in Brettener Altstadt

Feuer in Brettener Altstadt

Gemeldeter Gebäudevollbrand in Bretten endet glücklicherweise glimpflich Die Freiwillige Feuerwehr Bretten wurde am Mittwochabend gegen…