Bretten feiert, tanzt und lacht – So schön war die Musiknacht 2017

Eine Nacht – Sieben Kneipen – Sieben Bands

Bretten weiß wie man feiert! Das steht nach der gestrigen Musiknacht wieder einmal felsenfest. Überall in der Stadt pulsierte am Samstag-Abend das Leben, hörte man Lachen und gute Musik aus den Kneipen, traf nette und fröhliche Menschen. Musikalisch war so ziemlich alles geboten, was die Region anzubieten hat. Im Irish Pub Black Sheep spielten „In Team“ feinste Akustik-Cover, die „Hörps“ rocktem im alten Rathaus, Renato Pantera entfesselten den südamerikanischen Sound im Eulenspiegel, der Guitarman surfte im Cafe Primo bestgelaunt durch die Jahrzehnte, die Fat Birds taten es ihm zu fünft im Bistro Zack gleich, Olli T. sorgte für Party pur im Nerone und die Kult Rock Band heizte mit Blues und Rock im Barong ein. Wir waren mit der Kamera mittendrin im bunten Treiben. Die besten Pix haben wir für Euch zusammengestellt.

 

Ähnlicher Artikel

Die Profi-Prognose – So wird das Wetter zu Peter und Paul

Die Profi-Prognose – So wird das Wetter zu Peter und Paul

Die Wettervorhersage von Hügelhelden-Wetterexperte Marco Weiss Schon klar, letztlich ist es wurscht wie das Wetter…
Sommer im Brettener Stadtpark – das Programm steht!

Sommer im Brettener Stadtpark – das Programm steht!

Musik – Theater – Kleinkunst – Sport Zum Stadtjubiläum 2017 erwacht in den Sommerferien (27.…
Funkelnde Augen bei Mini-Olympics

Funkelnde Augen bei Mini-Olympics

Dreitägige Veranstaltung der Sportkreisjugend mit Besucherrekord Die Sportkreisjugend Bruchsal hat auch im Jahr 2017 ihr…
Da geht die Post ab – 1250 Jahre Diedelsheim

Da geht die Post ab – 1250 Jahre Diedelsheim

1250 Jahre Diedelsheim – Das muss gefeiert werden Neben der Kernstadt feiert in diesem besonderen…