Bretten: 21-Jährige bei tätlichem Angriff am Brettener Bahnhof schwer verletzt

Bretten: 21-Jährige bei tätlichem Angriff am Brettener Bahnhof schwer verletzt
Symbolbild

Schwerer Zwischenfall am Brettener Bahnhof

Eine 21-Jährige aus Oberderdingen wurde am Mittwoch in Bretten am Bahnhof von einem Unbekannten durch einen tätlichen Angriff schwer verletzt.

In der Zeit zwischen 16.15 Uhr und 16.30 Uhr hielt sie sich am Bahnhof, zwischen dem dortigen Fahrradständer und dem Bahnhofsgebäude auf, als sie unvermittelt von hinten angegangen und heftig geschlagen wurde. Nachdem ihr Freund hinzukam, das Geschehen erfasste und den Unbekannten laut anrief, ließ dieser von ihr ab und flüchtete in Richtung Stadtmitte. Die Polizei sucht nun nach dem unerkannt entkommenen Täter und bittet hierbei die Bevölkerung um ihre Mithilfe.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Ca. 185 bis 190 cm groß, kurze, dunkle Haare, südländischer Typ, schlanke, athletische Figur. Er war mit einem schwarzen T-Shirt und eine langen, dunkellauen Jeanshose bekleidet. Zeugen des Vorfalls werden dringend gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer (0 72 52) 5 04 60 in Verbindung zu setzen.

Ähnlicher Artikel

Bretten: Rabiater Ladendieb verliert Ausweisdokumente

Bretten: Rabiater Ladendieb verliert Ausweisdokumente

Ermittlungen waren ein Kinderspiel Ein 37-Jähriger passierte am Montag, gegen 16.30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt…
Ampel-Tuning in Bretten für besseren Verkehrsfluss

Ampel-Tuning in Bretten für besseren Verkehrsfluss

Neue verkehrsabhängige Ampelanlagen fördern den Verkehrsfluss in der Wilhelmstraße Das Landratsamt Karlsruhe hat vergangenen Donnerstag…
Bretten: Kinder im Park – von Clowns, Ungeheuern und Abenteuerreisen ins Leseland

Bretten: Kinder im Park – von Clowns, Ungeheuern und Abenteuerreisen ins Leseland

In diesen Sommerferien kommen beim Sommer im Stadtpark auch die Kinder auf Ihre Kosten. So…
DIE PARTEI gründet Ortsverband in Bretten

DIE PARTEI gründet Ortsverband in Bretten

Achtung Satire! Gründungstreffen noch im August angesetzt Schöne Dinge kann man planen, der wirklich gute…

3 Comments on “Bretten: 21-Jährige bei tätlichem Angriff am Brettener Bahnhof schwer verletzt

  • Maria Böhmer: „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“

  • Kaum das wort „Südländisch“ erwähnt so fangen die CIA-Hobbyinternetpolizisten wiedermal an zu ermitteln. Südländisches Aussehen kann vieles sein. türkischstämmig, ein deutscher der gern das Sonnenstudio besucht..naja aber muss ja gleich ein Migrant oder Flüchtling sein. Ist schon beschämend wenn das eigene Deutsche Volk das eigene Land hässlicher machen alls alle Flüchtlinge es je tun könnten

Kommentieren nicht möglich