Betrunkener Fahrer prallt in Zeutern gegen Wohnhaus-Treppe

Betrunkener Fahrer prallt in Zeutern gegen Wohnhaus-Treppe
Zeutern (Archvbild)

Ubstadt-Weiher: Alkoholisierter Pkw-Fahrer prallt gegen Hauseingangstreppe

Ein alkoholisierter 18 Jahre alter Pkw-Lenker ist in der Nacht zum Faschingsdienstag in Ubstadt-Weiher von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen die Eingangstreppe eines Wohnhauses geprallt. Der junge Mann blieb dabei unverletzt.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Bad Schönborn fuhr der 18-Jährige gegen 02.10 Uhr zunächst auf der Unterdorfstraße und bog nach links in die Kapellenstraße ab. Wohl infolge seiner Alkoholeinwirkung kam er dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw gegen die Treppe. Das Fahrzeug, an dem ein Schaden von rund 7.000 Euro entstand, blieb anschließend auf dem Dach liegen und musste abgeschleppt werden.

Zunächst war bei der ersten Unfallmeldung von einer verletzten Person die Rede, weshalb die DRK-Notfallhilfe sowie ein Rettungsteam vor Ort geeilt waren. Ein Alkoholtest ergab bei dem jungen Fahrer einen Wert von 1,32 Promille. Sein Führerschein wurde einbehalten und es folgt eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Karlsruhe. (ots) Bild/Headline: red

Ähnlicher Artikel

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
160 Kilo schwerer Schafbock aus Ubstadt verschwunden

160 Kilo schwerer Schafbock aus Ubstadt verschwunden

Ubstadt-Weiher: Wo ist Prosper? Der Besitzer einer 30-köpfigen Schafherde, die auf dem Solarpark in der…
Happy End auf zwei Rädern

Happy End auf zwei Rädern

Nach 25 Jahren vereint Geklautes Rad kehrt nach Ubstadt zurück Sie haben sich wieder! Harald…
O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

Alle Oktoberfeste im Kraichgau im Überblick Fesche Bubn und knackige Madln willkommen Die Mingolsheimer und…