Ausbildungsbeginn 2017 bei BLANCO und BLANCO Professional

Ausbildungsbeginn 2017 bei BLANCO und BLANCO Professional
20 neue Auszubildende begrüßten die Geschäftsführer und Personalverantwortlichen von BLANCO und BLANCO Professional beim Ausbildungsstart am 1. September. / Foto: Blanco

20 neue Auszubildende am Start

Oberderdingen, 01.09.2017. Kompetenter Nachwuchs aus eigenen Reihen – für die Oberderdinger Firmengruppen Blanco und Blanco Professional spielt die qualifizierte Ausbildung von jungen Menschen bereits seit Jahrzehnten eine ganz besondere Rolle. Die beiden Unternehmen zählen zu den größten Ausbildungsbetrieben in der Region und können mit einem breit gefächerten Spektrum zukunftsorientierter Ausbildungsberufe aufwarten.

Dabei geht es nicht nur um exzellente fachliche Inhalte. Wichtig sind den beiden international ausgerichteten Firmen auch umfassende Schlüsselkompetenzen wie Kommunikations-, Kritik- und Konfliktfähigkeit sowie ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein. Besonderes Augenmerk liegt während der gesamten Ausbildungszeit auch auf der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und dem Aufbau von interdisziplinärem, bereichsübergreifendem Know-how.

Dieses attraktive Ausbildungskonzept überzeugt – und das nicht nur in der Region. Für Blanco entschied sich auch Verena Schulz aus Heidenheim/Brenz, die für ihr Duales Studium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen zwischenzeitlich nach Karlsruhe umgezogen ist. Auch der Weg von Euan Bennett zu Blanco Professional war etwas Besonderes: Nach seinem Schülerpraktikum im Ausbildungszentrum der beiden Firmen in Oberderdingen wurde er angesprochen, ob er sich auch eine Ausbildung im Metallbereich vorstellen könnte. So traf er sich nochmals mit den Ausbildern zu einem persönlichen Gespräch, gab seine Bewerbung ab und hatte wenig später sein Vertragsangebot für den Ausbildungsplatz als Konstruktionsmechaniker bei Blanco Professional in der Tasche. Beide freuen sich jetzt sehr auf die kommenden Jahre und sind ganz gespannt darauf, die anderen Auszubildenden und DH-Studenten kennen zu lernen.

In diesem Jahr sind es 20 junge Menschen, die bei Blanco und Blanco Professional mit einer Berufsausbildung oder einem Studium an der Dualen Hochschule ins Berufsleben einsteigen: 13 von ihnen beginnen ihre Ausbildung bzw. das Studium beim Spülenspezialisten Blanco (Haushaltsspülen, Küchenarmaturen, Abfallsysteme), und 7 starten bei Blanco Professional (Systemanbieter für Großküchen, medizinische Einrichtungen und die Industrie). Damit befinden sich nun ca. 80 junge Frauen und Männer bei den beiden Firmen in der Ausbildung.

Geschäftsführer und Personalverantwortliche beider Unternehmensgruppen hießen die Berufseinsteiger zu Beginn des ersten Ausbildungstages herzlich willkommen und gaben ihnen im Rahmen der offiziellen Begrüßung einige wertvolle Tipps mit auf den Weg. (Pressemitteilung)

Ähnlicher Artikel

So schön war das Flehinger Oktoberfest

So schön war das Flehinger Oktoberfest

Zünftige Musik und bayrische Gemütlichkeit im Festzelt Die Veranstaltung fand im großen festlich geschmückten und…
Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Bundestagswahl 2017 – Das sind Ihre Kandidaten

Wer tritt im Kraichgau an? Noch wenige Tage, dann wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Allein…
O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

O´zapft ist mol wieder – Die Oktoberfest-Saison im Kraichgau hat begonnen

Alle Oktoberfeste im Kraichgau im Überblick Fesche Bubn und knackige Madln willkommen Die Mingolsheimer und…
Vom Kraichgau auf die schwäbische Alb

Vom Kraichgau auf die schwäbische Alb

Die Ausbildung der neuen BLANCO-Azubis beginnt im Grünen Drei Tage Feriendorf Sonnenmatte für ein besseres…