Achtung: Telefonabzocke in Ubstadt-Weiher

Achtung: Telefonabzocke in Ubstadt-WeiherDer Polizeiposten Ubstadt-Weiher warnt vor Telefonbetrügern, die sich als Mitarbeiter einer Behörde ausgeben.

Im Telefondisplay ist möglicherweise sogar die Telefonnummer einer real existierenden Behörde zu erkennen.In einem aktuellen Fall ging es um 18.300 Euro, die angeblich gepfändet werden sollten. Im Glauben, die drohende Pfändung abwehren zu können, überwies der Geschädigte einen Teilbetrag über „Western Union“ an einen zuvor namentlich mitgeteilten Empfänger in der Türkei.  Die Polizei weist dringend darauf hin, dass Behörden niemals telefonisch Zahlungsforderung stellen. Auch Zahlungen auf ein ausländisches Konto wird ein deutsches Amt nicht verlangen. Ist das Geld einmal überwiesen, wird dieses innerhalb weniger Minuten vom Empfänger abgeholt. Eine Rückbuchung des Geschädigten ist, wie in vorliegendem Fall, nicht möglich. Seien Sie misstrauisch, wenn es um Ihr Geld geht! Hinweise und Fragen können an den Polizeiposten Ubstadt, Tel. 07251-6552 gerichtet werden.

Ähnlicher Artikel

Teenager randalieren am Ubstädter Bahnhof

Teenager randalieren am Ubstädter Bahnhof

Sachbeschädigungen am Ubstädter Bahnhof Zwei Jugendliche wurden am Donnerstagabend gegen 21:00 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung…
Ubstadt-Weiher startet mit Elan ins neue Jahr

Ubstadt-Weiher startet mit Elan ins neue Jahr

Lockere Atmosphäre auf dem Neujahrsempfang in Zeutern „Feeling Good“ – dieser Musiktitel war nicht nur…
Frischer Wind im Zeuterner Hasenheim

Frischer Wind im Zeuterner Hasenheim

Ab sofort steht Sven für Euch am Zapfhahn Sein Lebenslauf könnte bunter nicht sein: Staplerfahrer,…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…