Achtung: Gewalttäter auf der Flucht – Polizei warnt

Achtung: Gewalttäter auf der Flucht - Polizei warntWeinsberg: Gewalttäter auf der Flucht

Einen Strafgefangenen sucht derzeit die Unterländer Polizei. Kurz vor 11 Uhr wurde gemeldet, dass ein 37-Jähriger aus dem Klinikum in Weinsberg entwichen ist. Der als gewalttätig einzustufende Mann ist etwa 1,75 Meter groß und 64 Kilogramm schwer. Er hat schwarze Haare und dunkle Augen. Zuletzt war er bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt, einer knielangen Hose und schwarzen Sandalen. Eventuell führt er eine rot-schwarz-karierte Holzfällerjacke mit sich. Auffallend an ihm sind seine abstehenden Ohren. Die Polizei hat eine Großfahndung mit Streifen verschiedener Reviere, der Kriminalpolizei, der Verkehrspolizei, mit Hundeführern und einem Polizeihubschrauber eingeleitet. Hat bereits jemand den Flüchtigen als Anhalter mitgenommen oder wenn ihn jemand irgendwo sieht, sollte umgehend die Polizei in Weinsberg, Telefon 07134 9920, oder über den Notruf 110 informiert werden. Autofahrer werden gebeten, vorerst keine Anhalter mitzunehmen.

(ots) Polizei HN / Bild: Symboldarstellung

Ähnlicher Artikel

Wenn der Notarzt zu spät kommt

Wenn der Notarzt zu spät kommt

Medizinische Unterversorgung in der Region Es mag abgedroschen klingen, ist aber nichts als die Wahrheit:…
Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Achtung Kraichgau – Sturmtief Friederike steht vor der Tür

Wälder meiden, mehr Zeit für den Arbeitsweg einplanen Nachdem zu Jahresbeginn Sturmtief ,,BURGLIND“ für Zugausfälle,…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Alle Besenwirtschaften im Kraichgau auf einen Blick

Alle Besenwirtschaften im Kraichgau auf einen Blick

Besenkultur im Land der tausend Hügel Es sind zumeist kleine urige Gaststuben die nur wenige…