5000€ Belohnung – Vandalen wüten erneut in Sinsheimer „Alla-Hopp!-Anlage“

Vandalen beschädigten öffentliche Toilette – Zeugen gesucht – Stadt Sinsheim setzt Belohnung aus

Am vergangenen Wochenende beschädigten erneut bislang unbekannte Täter die Toilettenanlage der „Alla-Hopp!“ Begegnungs- und Bewegungsanlage im Wiesentalweg. Die Innenwände der Behindertentoilette wurden mit Graffiti beschmiert und ein Spiegel wurde beschädigt. Bereits im Februar haben Unbekannte mit dem zur Verfügung stehenden Toilettenpapier und allen Papierhandtüchern die Herren- und Damentoiletten verstopft. Anschließend betätigten sie die Spülung, bis die WC’s überliefen. Zudem beschädigten die Vandalen Spülsensoren und Lüftungsgitter der Toilettenanlage.

Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Stadt Sinsheim hat bis zu 5.000 Euro an Belohnung ausgesetzt, für Hinweise die zur Erfassung der Täter führen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim unter Telefon 07261/6900 in Verbindung zu setzen.

Ähnlicher Artikel

Champions-League-Playoff – TSG gegen FC Liverpool – Großes Fanfest in der Stadt

Champions-League-Playoff – TSG gegen FC Liverpool – Großes Fanfest in der Stadt

Spitzensport im Kraichgau – Das muss gefeiert werden Sinsheim ist bereit für die Gäste aus…
Ein Wochenende lang V8-Motorensound und Rock’n‘Roll

Ein Wochenende lang V8-Motorensound und Rock’n‘Roll

US-Car Treffen im Auto & Technik Museum Sinsheim PS-starke Mustangs, extralange Cadillacs, unrestaurierte Hot Rods…
Die beste Pizza im Kraichgau

Die beste Pizza im Kraichgau

Knuspriges Gold aus Holz und Steinöfen Pizza ist etwas Herrliches. Ob Sie beim Italiener auf…
Sinsheim: Mann krankenhausreif geschlagen

Sinsheim: Mann krankenhausreif geschlagen

Zeugen dringend gesucht Am frühen Sonntagmorgen wurde in der Hauptstraße ein 42-jähriger Mann verletzt aufgefunden.…