4.500 Liter Wasser verwüsten Brettener Altbau

4.500 Liter Wasser verwüsten Brettener AltbauVergangene Woche drang ein unbekannter Täter er in ein historisches Gebäude in der Brettener Melanchthonstraße ein, verbog ein Wasserrohr und drehte den Hahn auf. Mehr als 4500 Liter Wasser ergossen sich in den folgenden Stunden unbemerkt in die Bausubstanz des Fachwerkhauses. Bis in das nagelneue italienische Restaurant im Erdgeschos strömten die Wassermassen und richteten großflächige Verwüstungen an. Wir waren mit der Kamera vor Ort.

VIDEO: 4.500 Liter Wasser verwüsten Brettener Altbau

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…
Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Verwittert und Geheimnisvoll – Das alte Steinzeugwerk Harsch  Seltene Einblicke in eine vergessene Welt Das alte…
Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Eine 36-jährige Autofahrerin fuhr in der Nacht vom Freitag zum Samstag, gegen 02.45 Uhr, auf…