BBV startet Vermarktung von Brettener Highspeed-Internet

BBV startet Vermarktung von Brettener Highspeed-InternetGlasfaserzukunft für Bretten

900 € Kosten für Haus- und Glasfaseranschluss der BBV Rhein-Neckar entfallen während der Vermarktung bis zum 31. Mai komplett –3.370 Verträge erforderlich – Stadt entstehen keine Kosten -Telefonie auch alleine buchbar – Vermarktungspartner easybell mit an Bord – Infoshop in der Weißhofer Galerie eröffnet

Bretten, 1. März 2016 – Bretten könnte bald bei den schnellen Breitbandzugängen ganz vorne in Deutschland liegen. Die BBV Rhein-Neckar will in Bretten ein Glasfasernetz aufbauen. Für Privatkunden soll es bis zu 300 Mbit/s und für Geschäftskunden bis zu 400 Mbit/s schnelle Breitbanddienste geben. Da der regional tätige Netzbetreiber die Investitionen vollständig mit eigenen Mitteln finanziert, entstehen der Stadt keine Kosten für die wertvolle Infrastruktur. Die Konditionen, die geplanten Dienste für Privat- und Geschäftskunden und den zeitlichen Rahmen stellten heute der Oberbürgermeister der Stadt Bretten Martin Wolff, Wolfgang Ruh, Leiter Vertrieb BBV Deutschland, sowie der Leiter Marketing und Kommunikation des BBV-Vertriebspartners easybell, Steffen Hensche, der Presse vor.

Nach den aktuellen Plänen wird das Glasfasernetz in der Kernstadt, den drei kernstadtnahen Stadtteilen Diedelsheim, Gölshausen (mit Priorität für das Industriegebiet) und Rinklingen sowie den Stadtteilen Ruit und Sprantal entstehen. Je nach Ausbauzuschnitt hätten dann bis zu 9.500 Haushalte, Unternehmen, Gewerbetreibende und öffentliche Einrichtungen eine Glasfaserzukunft vor sich. Damit die BBV Rhein-Neckar ihre Ausbaupläne in die Tat umsetzen kann, ist bis Ende Mai zunächst eine ausreichende Nachfrage nach der Glasfaser seitens der dort ansässigen Privat- und Geschäftskunden erforderlich. Diese beziffert das Unternehmen auf 3.370 Verträge.

„Wir starten heute offiziell mit unserem Partner easybell mit der Vermarktung von Breitbanddiensten in unserem geplanten Glasfasernetz. Als besonderen Anreiz für alle Schnellen, die bis zum 31. Mai einen Glasfaservertrag mit uns oder der easybell abschließen, gibt es einen ganz besonderen Preisnachlass von 900 € auf die Glas- und Hausanschlusskosten von 900 €. Lediglich bei der Aktivierung des Glasfaserzugangs durch die BBV fällt damit eine einmalige Gebühr von 100 € an“, betonte Wolfgang Ruh.

„in den letzten Jahren haben wir viele Möglichkeiten für eine Versorgung mit schnellen Internetzugängen in den für den Ausbau vorgesehenen Bereichen, einschließlich eines Eigenausbaus durch die Stadt, untersucht. Für uns bietet sich durch die Pläne der BBV eine einmalige Chance, denn das Unternehmen will den Ausbau mit eigenen Mitteln vollständig selber vorantreiben. Wir alle wissen um die Bedeutung der Glasfaser für die Lebensqualität sowie die Haushalte, städtischen Einrichtungen, Unternehmer, Einzelhändler und die Gewerbetreibenden. Das Angebot ist attraktiv und wichtige für die Sicherung unseres Wohn- und Wirtschaftsstandortes sowie die digitale Zukunft von Bretten“, unterstrich Oberbürgermeister Martin Wolff.

Die BBV bietet seit kurzem zudem bundesweit auch einen Glasfaseranschluss nur für Telefonie an. Die monatlichen Kosten dafür liegen bei lediglich 20 €. Damit adressiert das Unternehmen alle Haushalte, die sich gerne für die Glasfaser entscheiden würden, aber derzeit nur an einem Telefonanschluss interessiert sind. Dieses Angebot macht als Investition gleich doppelt Sinn. Zum einen schafft die Telekom die Analogtelefonie ab und stellt auf Internettelefonie um. Zum anderen sichern sich Haushalte bereits heute über den Glasfaserzugang ohne Mehrkosten im Vergleich zu einem herkömmlichen Telefonanschluss die Möglichkeit, diesen später jederzeit in Richtung pfeilschnelles Internet zu erweitern. Dies ist etwa für Eigentümer sinnvoll, wenn diese ihr Haus an jüngere Generationen weitergeben wollen.

Die BBV Rhein-Neckar öffnet zudem schon zu Beginn der Vermarktung ihr Netz für andere Anbieter. So bietet der Berliner Provider und BBV-Vertriebspartner easybell seine Dienste über das Internet an und freut sich auf den Vermarktungsstart in Bretten: „Die Entscheidung pro Glasfaser ist für alle Seiten zukunftsweisend. In wenigen Jahrzehnten werden alle Haushalte per Glasfaser an das Internet angeschlossen sein. Wir sind daher froh, bereits jetzt unseren Kunden in Bretten die zukunftssichere FTTH-Technologie anbieten zu können. Unsere Angebote zeichnen sich dabei durch besonders faire Vertragsbedingungen aus: Echte Flatrates, garantierte Bandbreite, keine Mindestvertragslaufzeit“, sagte Steffen Hensche, Leiter Marketing und Kommunikation der easybell. Details finden Privat- und Geschäftskunden unter www.easybell.de/glasfaser.

Damit sich interessierte Haushalte, Unternehmen und Gewerbetreibende aus erster Hand über die besonderen Vorteile und Möglichkeiten der Glasfaser sowie die genauen Konditionen informieren können, hat die BBV Rhein-Neckar heute zudem einen Infoshop in Bretten eröffnet. Dieser befindet sich in der Weißhofer Galerie und ist zu den ortsüblichen Zeiten geöffnet.

Breitbandversorgung Rhein-Neckar

Die Breitbandversorgung Rhein-Neckar ist Spezialist für innovative, multimediale Breitbandanschlüsse via Glasfaser. Ziel ist die rasche Versorgung von nicht- oder unterversorgten Haushalten und Unternehmen mit schnellen Glasfaseranschlüssen im Großraum Rhein-Neckar. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehören Planung, Aufbau und Vermarktung leistungsstarker und zukunftsweisender FTTH (Fiber-to-the-Home) Produkte, zur Versorgung von Privat- und Geschäftskunden speziell in ländlichen Gebieten ohne ausreichende Breitbandanbindung. www.bbv-rhein-neckar.de, www.facebook.com/BBVRhein-Neckar/timeline /

Pressemitteilung

Ähnlicher Artikel

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Wider dem Hygienewahn – Fresst mehr Dreck!

Warum der Kampf gegen Keime und unser Kontrollzwang falsch sind Wir leben in einer Welt…
Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Lost Places: Das alte Steinzeugwerk Bretten

Verwittert und Geheimnisvoll – Das alte Steinzeugwerk Harsch  Seltene Einblicke in eine vergessene Welt Das alte…
Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Autofahrer rettet Betrunkene bei Bretten aus brennendem Fahrzeug

Eine 36-jährige Autofahrerin fuhr in der Nacht vom Freitag zum Samstag, gegen 02.45 Uhr, auf…